Bebauungsplantektur Altstadt A Bad Abbach

Wettbewerbsskizze
Realislierung
Fotos: Toni Ott
Lageplan

Das Entwurfskonzept orientiert sich an den durch das Urkataster überlieferten Qualitäten des Straßenraums und schafft einen Raumabschluss durch einen vorspringenden Gebäudeteil. Der Vorbereich zu den neuen Gebäuden wird jedoch gegenüber der historischen Situation vergrößert, um der Nutzung und der Bedeutung der Bebauung (Zentrale einer regionalen bedeutenden Bank, Saal mit 150 Sitzplätzen) gerecht zu werden. Gebäude und Vorfeld werten den öffentlichen Raum erheblich auf.

In Zusammenarbeit mit:

Innenarchitektur: Ernst Bader & Peter Jurgovsky, München

Landschaftsarchitektur: lab landschaftsarchitektur brenner, Landshut