26. September 2019

Wettbewerb Gemeindezentrum Kirchdorf i. W.

arc architekten gz kirchdorf modell

 

Wir freuen uns sehr über einen der beiden 3. Preise beim Realisierungswettbewerb "Gemeindezentrum Kirchdorf im Wald"

 

Die städtebauliche Leitidee ist die Schaffung eines gefassten und neu ausgebildeten Kirchplatzes als Dorfmitte mit Kirche und Gemeindezentrum im Ortskern. Der neue in Höhe reduzierte Baukörper ist so situiert, dass er Ausblicke und Durchblicke in die Landschaft vom Kirchplatz freigibt und die Kirche Maria Unbefleckte Empfängnis als höchstes Bauvolumen im Ort von Süden an der Kirchberger Straße deutlicher freistellt und somit Kirche und Kirchplatz auch im Ortsraum talseitig wahrnehmbarer werden lässt.

 

Zonierung des neuen Kirchplatzes und Lage des neuen Gemeindezentrums als auch Zugänge und Eingänge folgen den neuen Sichtachsen und Blickfeldern und bilden mit Rathausvorplatz und Biergarten vor Wirtshaus im Osten eine neue attraktive öffentliche Zone.

 

Die Gebäudeform orientiert sich an der bestehenden Bebauung am Kirchplatz und Topographie, fasst den Kirchplatz erdgeschossig gegen Westen und interpretiert als geknickter Baukörper und gefaltetes Flugdach die Dachlandschaft der Nachbarn an der Kirche zeitgemäß neu.

< >
Loading...